Märchen - Erzählen, Spielen, Gestalten

Figurentheater in Pädagogik und Therapie

Margrit Gysin

29.06. - 01.07.2018

Fr 19-22 Uhr, Sa 9.30-16.30 Uhr, So 9-16 Uhr

Kursgebühren: 150,- €

Materialkosten: 15,- €

Kursnummer: WTA3a2449

Sonderregelung Gebührenrückerstattung:
Eine Rückerstattung der Gebühren oder eine Aufhebung der Zahlungsverpflichtung für Kurse im Bereich "Figurentheater in Pädagogik und Therapie" erfolgt nur bei Absage durch das Figurentheater-Kolleg (s. AGB).

Ausgewählte kurze Märchengeschichten dienen uns als Grundlage und Inspiration für die Entstehung von phantasievollen inneren Bildern. In einem prozesshaften Aufbau werden dann mit diversen Materialien und Materialimpulsen die Inhalte entwickelt und gestaltet. Durch ritualisierte Handlungen zwischen Spiel und Gestaltung entstehen so poetisch beseelte Spielwelten.

Themenschwerpunkte • Kennenlernen von verschiedenen Erzähl- und Spielmethoden mit Ton und anderen Naturmaterialien • Mit Naturmaterialien zu den Märchen vergängliche Zauberdinge, kleine, sich wandelnde Orte und Stimmungsbilder aufbauen • Auseinandersetzung mit der tiefen Bedeutung, mit den Werten und Symbolen des Märchens • Anregung zum sinnlichen Spielen/Gestalten mit knetbarem Material (Ton) und dem spielerischen Umgang von Märchenwelten • Einfache Märchen und Geschichten im Figurenspiel lebendig werden lassen und für den Arbeitsalltag gestalten • Eigene Bilder zu bekannten Märchen suchen

Die in diesem Kurs gewonnenen Anregungen können ins eigene Figurenspiel umgesetzt werden oder in der pädagogischen/therapeutischen Arbeit auf die jeweilige Altersstufe der Kinder übertragen sowie für das Märchenerzählen genutzt werden.

Dieser Kurs ist gleichermaßen für Pädagog*innen, Therapeut*innen und Puppenspieler*innen geeignet.