Improtheater - Solo

Larsen Sechert

27.02. - 03.03.2023

Mo-Fr 10-17 Uhr

Kursgebühren: 225,- €

Kursnummer: F2-23-3169

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, so der große Herrmann Hesse.
Improvisationstheater beginnt stets aus dem Nichts heraus und endet meist unvorhergesehen. Oft entwickeln sich hierbei Geschichten im Team und in Zusammenarbeit mit dem Publikum. Was aber, wenn es nur eine/n Spieler*in auf der Bühne gibt? Ist es möglich, ganz allein eine ganze Show zu improvisieren? Ja, ist es! In diesem Workshop werden Tools und Techniken gezeigt, mit denen sich Geschichten solo erzählen lassen. Dazu zählen unter anderen Figurenwechsel, Perspektivwechsel, Einfachheit und Bühnenpräsenz. Mit Übungen für Stimme und Körper und dem Training verschiedener Spielformen nähern wir uns mehr und mehr auf spielerische Weise der eigenen Soloimprovisation und entdecken dabei ein womöglich noch verborgenes Ausdrucks- und Kreativitätspotential.

Wir beschäftigen wir uns mit Erzählstrukturen, der Heldengeschichte und den Möglichkeiten nonverbaler Improvisation.

Der Workshop ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.