Die Kunst des Schauspielens nach Strasberg

Tony Glaser

06.02. - 10.02.2023

Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr

Kursgebühren: 225,- €

Kursnummer: F2-23-3170

Der Kurs wird den kreativen Prozess des Schauspielens erforschen und zeigen, wie Schauspielende einen neuen Charakter gestalten können. Der Workshop-Inhalt basiert auf der Strasberg-Methode, bei der mit Erinnerungen an eigene Erlebnisse und mit Entspannungstechniken gearbeitet wird.
Eigene emotionale Erlebnisse werden genutzt und beherrscht und wiederholbar eingesetzt. Die erste Arbeitsphase wird auch zeigen, wie die Hindernisse, die den kreativen Ausdruck blockieren, überwunden und so Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aufgebaut werden können. Danach wird die Weiterbildung der schauspielerischen Fähigkeit im Mittelpunkt stehen. Der Schlussteil des Kurses wird improvisierte Szenen und Charakterstudien beinhalten.

Bitte mitbringen: Gymnastikkleidung und Gymnastikschläppchen