Die Maske agiert mit Requisiten, Objekten und Material

Silke Geyer

18.02. - 19.02.2023

Sa/So 9. 30–16. 30 Uhr

Kursgebühren: 130,- €

Kursnummer: WA1e23-3120

Die Präsenz der Dinge hat im Maskenspiel ein hohes Gewicht. Der Fokus, den die Spielenden für ein Objekt schaffen, entscheidet über seine Sichtbarkeit. Fokussieren, Lenken der Aufmerksamkeit, Nähe und Distanz, Rhythmus und der Mut zur Pause sind die entscheidenden Spielmittel für den Umgang mit Maske
und Objekt.

Das Wochenende ist Teil der  Fortbildung Maske Intensiv 2022/23.

Die Module können auch einzeln gebucht werden.