Bühnenbau

Michael Hepe

12.06. – 18.06.2021

Sa – Fr 9.30–16.30 Uhr


Eine speziell für eine Inszenierung entworfene (Figuren-)Bühne ist heute üblich. Aber auch Universalbühnen werden im Figurentheater eingesetzt und müssen auf die Bedürfnisse der jeweiligen Spieler*innen abgestimmt sein. Bei Tournee-Theatern kommt noch die Schwierigkeit dazu, ständig auf- und abbauen zu müssen – und das schnell, leicht, aber trotzdem ohne nennenswerte künstlerische Kompromisse. Im Kurs wird eine mobile Bühne für das Inszenierungsprojekt der „Sommerakademie“ gebaut.Zusätzlich werden an Hand von provisorischen Aufbauten und vielem Modellen verschiedene (auch unterschiedlich kostenintensive) Möglichkeiten gezeigt, mit denen die Teilnehmenden später ihre eigene Bühne konzipieren können.