Sommerakademie 2021

Figurentheater und Nachhaltigkeit

Das neue Format der „Sommerakademie“ bietet den Einstieg in die Weiterbildung Figurentheater. Im Fokus steht die Vermittlung von künstlerischen Prozessen in den Bereichen Kostümbild, Bühnen- und Figurenbau sowie Inszenierung. Die „Sommerakademie“ in diesem Jahr beleuchtet unter dem thematischen Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“ die unterschiedlichen Facetten des Figurentheaters. Im Mittelpunkt stehen die Handfigur sowie abstrakte Figurentheaterformen.

Warm up
07.06. – 09.06.2021
Thilo Matschke

„siebzehn“, Vortrag mit partizipativen Elementen
09.06.2021, Mi 19 Uhr
Josefine Rose Habermehl

Projektdramaturgie
 
10.06.2021 Do 9.30–17 Uhr
Bodo Schulte / Seta Guetsoyan

Bühnenbau
12.06. – 18.06.2021
Michael Hepe

Einführung Figurenformen und -entwurf
21.06. – 25.06.2021
Bodo Schulte

Figurenbau
28. 06. – 02.07.2021
Bodo Schulte

Ökologisch und sozial nachhaltiges Handeln auch hinter den Kulissen — Vortrag
28.06.2021, Mo 19 Uhr
Annett Baumast

Das Kostümbild
05.07. – 09.07.2021
Annette Hänning

Inszenierungsprojekt I
Inszenierungsprojekt II

12.07. – 16.07.2021
19.07. – 23.07.2021
Bodo Schulte

Abschlussinszenierung
23.07.2021

ANMELDUNG

Gesamtpreis 400 €
Die Sommerakademie richtet sich in diesem Jahr an junge Erwachsene.

Sonderregelung Gebührenrückerstattung: Eine Rückerstattung der Gebühren oder eine Aufhebung der Zahlungsverpflichtung für die "Sommerakademie" erfolgt nur bei Absage der Fortbildung durch das Figurentheater-Kolleg (s. AGB).