Nähen und Schneidern

Imke Henze

25.07. - 29.07.2022

Mo-Fr 9.30-16.30 Uhr

Kursgebühren: 225,- €

Kursnummer: F3-22-3077

Der Kurs richtet sich an alle, die mit Textilien gestalterisch und schöpferisch beruflich und privat arbeiten möchten.

Hier können Anfänger*innen sowie Fortgeschrittene eine Woche lang die Grundlagen des Nähens und Schneidern erwerben bzw. ihr Können vertiefen.  Zu Beginn wird die Nähmaschine mit ihren einzelnen Funktionen erläutert, so dass anschließend jede/r in der Lage sein wird, die Nähmaschine zu beherrschen und Probleme selbst zu beheben.

Auf die jeweiligen Wünsche und Vorkenntnisse der Teilnehmenden wird individuell eingegangen.

Für absolute Nähanfänger*innen gibt es von der Kursleitung empfohlene kleine Projekte (hauptsächlich Taschen, keine Kleidung, kein Jersey), anhand derer die wichtigsten Techniken (u.a. souveräner Umgang mit der Nähmaschine, Zuschneiden, Knopfloch nähen und Reißverschluss einsetzen) erlernt werden. Anschließend können die ersten eigenen Projekte umgesetzt werden.

Einfache Stoffe zum Ausprobieren sind im hauseigenen Fundus vorhanden.

Für Beratung und Rücksprache steht die Dozentin vor Kursbeginn jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte mitbringen Nähutensilien wie z.B. scharfe (!) Stoffschere, Papierschere, Näh- und Stecknadeln, Nähgarn, Schneiderkreide, Maßband, Schnittfolie und dazu passender Stift, langes Lineal, wer hat und möchte: Stoff (vorher gewaschen) und Schnitt für das eigene Projekt (bitte die jeweilige Zutatenliste beachten)

 

Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie LV NRW in Kooperation mit dem Figurentheater-Kolleg durchgeführt.