Warum funktioniert das eigentlich (nicht)?

Physikalische Grundlagen für den Figurenbau - Fortgeschrittene

Michael Hepe

23.08. - 25.08.2019
Sommerferienkurs

Fr 18-21 Uhr, Sa/So 9.30-16.30 Uhr

Kursgebühren: 130,- €

Materialkosten: 30,- €

Kursnummer: SWA2a2619

Die Materialkosten (ab 30,- €) richten sich nach dem Materialverbrauch.

Egal wie einfach oder kompliziert eine Figur gebaut ist: sie unterliegt physikalischen Gesetzen. Diese Gesetze zu kennen und anwenden zu können, erspart viel Frust und Experimentierzeit.
Im Kurs werden die für den Figurenbau notwendigen Grundlagen der Mechanik vermittelt.
An (relativ) einfach nachzubauenden Modellen von Figurentechniken können die Teilnehmenden eigene Erfahrungen machen, wie sich z.B. veränderte Schwerpunkte oder die verschiedenen Umlenkungen eines Fadenzuges auf die Spielbarkeit einer Figur auswirken.

Voraussetzung für die Teilnahme sind handwerkliche Grundkenntnisse, eigene Erfahrungen im Figurenspiel und/ oder -bau, sowie die Bereitschaft und die Geduld, präzise und genau zu arbeiten.