Aus dem Vollen schöpfen - Von der Körperwahrnehmung zum künstlerischen Ausdruck

Anfänger*innen & Fortgeschrittene

Cornelia Budde

14.06. - 16.06.2019

Fr 18-21 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr

Kursgebühren: 130,- €

Materialkosten: 15,- €

Kursnummer: WF2-2611

Jede Zelle, jedes Gewebe, jede lebendige Struktur erzählt uns eine eigene Geschichte. Lauschen wir dem Murmeln und Summen unserer Zellen, entstehen Bilder, Klänge und Bewegungen, ganz unmittelbar und seltsam vertraut. Wir begeben uns auf die Entdeckungsreise durch die inneren Landschaften unseres Körpers. Unterwegs begegnen wir uns selbst und anderen mit den unterschiedlichen Facetten unserer eigenen Lebendigkeit: Zum Beispiel mit der Leichtigkeit unserer Knochen, der Kraft unserer Muskeln oder der saftigen Fülle unserer Organe. Im Dialog zwischen Bewegung, Berührung (hands on) und Stimme werden anatomische Strukturen sinnlich erfahrbar und zum Ausgangspunkt für tänzerische Begegnung und bildnerischen Ausdruck. Spielend, jenseits von „richtig und falsch“ tauchen wir ein in die Erfahrung des gegenwärtigen Augenblicks und lassen uns von dem überraschen, was durch uns hindurch Gestalt annimmt. Der Workshop basiert auf der Methode des Body-Mind Centering® und lässt Elemente der ContactImprovisation einfließen.

Alle Neugierigen mit und ohne Erfahrung, die ihr Bewegungs- und Gestaltungsrepertoire erweitern möchten, sind herzlich willkommen.

Bitte mitbringen Bewegungskleidung, dicke rutschfeste Socken, eine Decke sowie Arbeitskleidung (Kittel oder Maleranzug)