Ein Stück vom Glück - Tanzen mit Objekten

Nach Anna Halprin für Bewegungserfahrene

Anne-Kathrin Klatt

13.07. - 14.07.2019

Sa/So 10-17 Uhr

Kursgebühren: 120,- €

Kursnummer: WF2-2617

Alle Menschen streben danach, es währt nicht immer lange, kommt meist unvermittelt und verzaubert das Leben: das Glück: Der schillerndste Aspekt unseres Daseins. Was ist Glück? Ein Gefühl, ein Zustand, ein Lebensmoment? Wie fühlt sich Glück körperlich an? Kann man es tanzen?
An diesem Wochenende wollen wir uns ganz diesem Thema widmen und ihm somatisch-imaginativ wie tänzerisch nachspüren. Aus der Tanzimprovisation heraus finden wir neue, ungeahnte Bewegungsmöglichkeiten, die der Qualität von „Glück“ Ausdruck verleihen und uns mental wie körperlich füllen und stabilisieren.
Dabei lassen wir uns von einem Objekt inspirieren, das Du mitbringst und das Du mit dem Thema „Glück“ in Beziehung bringst. Es kann ein Lieblingsobjekt sein oder einfach etwas, mit dem Du Lust hast zu tanzen. Aus der Tanzimprovisation heraus mit und ohne Objekt entdecken wir kraftspendende, energievolle Bewegungsressourcen, die nichts anderes wollen, als einen Moment des Glücks zu erhaschen. Dabei entstehen Tänze, die folgende Namen tragen könnten: der „Das-große-Los-ziehen-Tanz”, „Glückspilz-Tanz“ oder einfach nur der „Schwein-gehabt-Tanz“ oder “Zum Glück ist alles offen-Tanz”!

Bitte mitbringen
ein Objekt deiner Wahl, Schreibutensilien, bewegungsfreundliche Kleidung, rutschfeste Schläppchen / Stoppersocken, Getränk